Sie sind hier:Kundenstatements » 

Aus Alt mach Neu

Warum die Wilhelm Kemming GmbH einen 23 Jahre alten AZ 35 D generalüberholen ließ.

Rosswein (jkr). Haßlau ist ein Ortsteil von Rosswein, einer Kleinstadt in Sachsen mit rund 7.600 Einwohnern. Hier betreibt Thomas Kemming ein Unternehmen für Agrardienstleistungen.Dazu gehören zum Beispiel der Pflanzenbau von der Aussaat bis zur Ernte, seit 45 Jahren aber auch die Aufwuchsbeseitigung auf Gleisanlagen mit Zweiwege-Fahrzeugen. Dies heißt in den Wintermonaten ...

22.03.2018 | Biomasseaufbereiter | Aus Alt mach Neu

Siebkorb- und Klingenwechsel im Affentempo

Oliver Lehmann vom Erdenwerk Rommel lobt den hohen Durchsatz und die Wartungsfreundlichkeit des neuen BA 915 D

Wachenroth (jkr). Bei der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, in München (30. Mai bis 3. Juni 2016) präsentierte JENZ seinen neuen Biomasseaufbereiter BA 915 D. Der Schredder wurde eigens dafür entwickelt, die Prozesse in der Kompostierung und Aufbereitung von Substraten zu optimieren. Die bei der IFAT ausgestellte ...

01.12.2016 | Biomasseaufbereiter | Siebkorb- und Klingenwechsel im Affentempo

Eine Zahl, die für sich spricht

Die AZ 55 mit Raupenlaufwerk von André Sauer hat schon 16 500 Betriebsstunden auf dem Tacho

Briesen. Als ein "Wort zum Sonntag" bezeichnet Andreas Weiß die Zahl der Betriebsstunden, die der JENZ-Schredder AZ 55 D Tiger vorzuweisen hat: es sind 16 500 Stunden. Seit der Anschaffung im Jahr 2000 verrichtet der AZ 55 zuverlässig seine Arbeit bei der Lausitzer Gesellschaft für Bodenwertstoffe und Landschaftsbau mbH (PLB) in Briesen sowie bei der FS Energieholz GmbH mit ...

14.12.2015 | Biomasseaufbereiter | Eine Zahl, die für sich spricht

Die Glückszahl ist die 15

In Sachsen-Anhalt sind Landwirte an ihrer Biogasanlage beteiligt

Brumby/Nordgermersleben. Sechs Jahre ist es her, als sich erstmals einige Landwirte der "Hohen Börde", eine Einheitsgemeinde im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt, zusammensetzten, um über Konsequenzen der niedrigen Marktpreise für Getreide zu beraten. Heraus gekommen ist eine Investition in Höhe von 15 Millionen Euro, die 15 Landwirte aus einem Umkreis von 15 Kilometern in eine Biogasanlage ...

28.08.2015 | Biomasseaufbereiter | Die Glückszahl ist die 15

Ein treuer Kunde

Was das Gmeindesyndikat Minett-Kompost mit dem Biomasseaufbereiter 725 D vor hat

Esch-Uelzecht/Luxemburg. Der Begriff Syndikat meint einen organisatorischen Zusammenschluss mehrerer Gemeinden zur Durchführung regionaler Großprojekte. "Syndikat" stammt aus dem französischen (syndicat) und bedeutet so etwas wie "Verwalter", vor allem bei Angelegenheiten eines bestimmten geographischen Gebietes. Minett-Kompost in Luxemburg ist so ein Syndikat.

Im Jahr ...

24.03.2015 | Biomasseaufbereiter | Ein treuer Kunde

1 2 3 4 5     weiter »

JENZ GmbH - Technik zur Aufbereitung von Biomasse, Mobilhacker, Stationärhacker, Chippertrucks, Biomasseaufbereiter, Sondermaschinen | Stand 2013